Felix Morgenthaler
Praxis für
Homöopathie
Felix
Morgenthaler
Felix Morgenthaler
Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom
Fachrichtung Homöoapthie
Naturheilpraktiker
mit eidg. Diplom
Fachrichtung
Homöoapthie
Dank 20 Jahren Berufserfahrung
mit stetiger Weiterbildung
20 Jahre
Berufserfahrung
stetige
Weiterbildung
können Sie auf meine qualitiativ
hochstehende Behandlung zählen
Slider

Seit Mai 2000 bin ich selbständig als Homöopath in eigener Praxis in Zürich Wollishofen tätig, seit Anfang 2015 zusätzlich auch in Biberist bei Solothurn. Dabei betreue ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Frauen und Männer) in allen Lebenslagen. Seit 2004 bin ich zudem als Dozent an der Samuel Hahnemann Schule tätig und verantwortlicher Leiter der Homöopathieausbildung. Ebenfalls begleite ich Homöopathiestudentinnen in der praktischen Ausbildung, gebe Supervisionen für erfahrene Homöopathinnen und regelmässig Weiterbildungsseminare zu verschiedenen Aspekten der Homöopathie (Details siehe hier). Ich habe massgeblich an der Etablierung der Höheren Fachprüfung für Homöopathie mitgearbeitet, die seit 2015 unter der Obhut des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI durchgeführt wird.

Seit dem Ende meines Studiums im Sommer 1999 setze ich mich intensiv mit den neusten Entwicklungen innerhalb der Homöopathie auseinander. Hier haben in den letzten 20 Jahren spannende Entwicklungen stattgefunden, die mich von Beginn fasziniert haben. Moderne Erkenntnisse aus der Chemie und der Biologie fliessen damit ins homöopathische Wissen ein. Diese neuen Erkenntnisse ermöglichen es, bisher selten verschriebene homöopathische Arzneimittel (Mineralien und Pflanzen) präzis anzuwenden. Damit kann die Lebenskraft der PatientInnen gerade bei schweren psychischen oder physischen Beschwerden noch individueller und besser angeregt werden, um eine möglichst schnelle und dauerhafte Heilung im Sinne von Samuel Hahnemann zu erreichen.


AKTUELL:

Eine australische Metastudie belegt bei Atemwegsinfektionen, Fibromyalgie, MIttelohrentzündungen und weiteren klinischen Bereichen ermutigende Resultate bei homöopathischen Behandlungen. Näheres dazu finden Sie auf der Seite Forschung.

SCHWERPUNKTE

Grundsätzlich können mit Homöopathie alle Erkrankungen behandelt werden, sowohl akute als auch chronische Beschwerden – bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Frauen und Männern. Natürlich sind bei bedrohlichen und schweren Krankheiten schulmedizinische Massnahmen sinnvoll oder gar unausweichlich. Aber auch hier kann die Homöopathie als begleitende Therapie sehr hilfreich sein. In vielen Fällen führt die Homöopathie weiter, wenn schulmedizinische Massnahmen bei chronischen Beschwerden erfolglos sind. Oft ist die Homöopathie auch eine echte Alternative zur schulmedizinischen Behandlung.

Schwerpunkt meiner homöopathischen Arbeit ist die Behandlung chronischer resp. wiederholt (rezidierend) auftretender Beschwerden (auch bei schweren Fällen). Dazu gehören insbesondere:

  • Migräne, Atemwegsbeschwerden (chronische Bronchitis, Asthma), Rheuma (rheumatische Arthritis, Gelenkschmerzen etc.), chronische Erkältungen, Magendarmbeschwerden (Reizdarm, Morbus Crohn, Collitis ulcerosa), Herzkreislaufbeschwerden, Allergien (Nahrungsmittel, Pollen etc.).
  • Stress, drohendes Burn-Out, Traumata, Ängste, Panikattacken, mangelndes Selbstvertrauen, Depressionen, Schlafprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern:
    Ängste, Schulschwierigkeiten, mangelndes Selbstvertrauen, ADHS/ADS

Zürich
Praxis für Homöopathie
Morgentalstrasse 3
8038 Zürich
044 482 26 26

Solothurn
Praxis für Homöopathie
Waldstrasse 31
4562 Biberist
044 482 26 26

Gerne können Sie auch schriftlich Kontakt mit mir aufnehmen.

Menü